Natürlich gut und lecker

Health-Claims mit Beta-Glucan

Cholesterin senken:

Für Beta-Glucanhaltige Lebensmittel aus Gerste ist die Auslobung der cholesterinsenkenden Wirkung jetzt ausdrücklich erlaubt. Der Health Claim lautet: „Beta-Glucane aus Gerste reduzieren den Cholesterinwert im Blut“.

Die EU-Verordnung (EU) Nr. 1048/2012 ist im November 2012 in Kraft getreten. Um Verbraucher vor Täuschung und Irreführung zu schützen, hat der Gesetzgeber hohe Rahmenbedingungen für die Nutzung der Health Claims festgelegt. Nach der Verordnung muss mindestens 1 Gramm Beta-Glucan aus Gerste in einer verzehrfertigen Portion des Lebensmittels enthalten sein. Diese Menge Beta-Glucan ist in 22 Gramm Beta-Glucan Gerste enthalten. Damit die positive Wirkung auf den Cholesteringehalt eintritt, müssen im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung täglich Lebensmittel verzehrt werden, die insgesamt 3 Gramm Beta-Glucan aus Gerste enthalten. Schon 63 Gramm Gerstoni Gourmet-Gerste enthalten den gesamten Tagesbedarf. Diese Menge kann in ein bis drei Mahlzeiten aufgenommen werden. Sie lässt sich mit der Vielfalt von Gerstoni einfach in jeden täglichen Speiseplan integrieren.

Gesunde Darmfunktion:

Die Europäische Food and Safety Authority (EFSA) hat den folgenden Zusammenhang als wissenschaftlich belegt angesehen. Auf dieser Basis hat die EU-Kommission folgenden Health-Claim genehmigt: „Gerstenballaststoffe erhöhen das Stuhlvolumen.“ Der daraus resultierende positive Gesundheitseffekt ist eine verbesserte Darmfunktion.

Nach oben